Dachschmuck

Schmuck für das Dach

Firstfigur Jäger Dachfigur

Dienstag, 23. April 2019 - 06:26 Uhr

 

Dachschmuck Jäger

Dachschmuck hat in Deutschland eine lange Tradition. In früheren Jahren zeugte eine Firstfigur auf dem Dach von der Herkunft oder dem Stand des Bewohners. Heute wollen viele Menschen wieder zeigen, welchem Beruf sie nachgehen oder welches Hobby sie gern ausüben und nutzen hierfür Dachfiguren, die in unterschiedlichen Formen und Farben bestellt werden können.

Zu den beliebten Dachfiguren gehört die Firstfigur Jäger. Sie ist nicht nur bei Berufsjägern, sondern auch bei vielen Hobbyjägern beliebt, die hiermit ihre Liebe zum Wald und auch zu den Tieren zeigen wollen. Schließlich ist er nicht nur für die Jagd zuständig, sondern der Jäger setzt sich auf für die Bekämpfung von Tierkrankheiten und Schädlichen sowie für die Pflege und den Erhalt der Wildtiere ein.

Der Dachschmuck Jäger wird direkt auf dem Firstziegel aufgebracht und ist somit durch seine Größe weithin sichtbar. Je nach Wunsch kann die Firstfigur Jäger entweder in der Farbe des Hausdaches oder aber in den Original Jäger-Farben erworben werden. In diesem Fall wird der Jäger in seiner typisch grünen Uniform mit schwarzer Weste, grünem Hut und Gewehr dargestellt.

Dachschmuck Jäger

In beiden Fällen wird der Dachschmuck Jäger aus hochwertigem Ton gefertigt und anschließend glasiert. Hierdurch wird der Firstschmuck Jäger für lange Zeit haltbar und kann über viele Jahre in die Umgebung blicken.
Um die Dachfigur Jäger anzubringen, wird der Dachschmuck Jäger komplett mit dem notwendigen Befestigungsmaterial geliefert. Für die Befestigung wird ein Loch in den Firstziegel, der nicht mitgeliefert wird, gebohrt. Anschließend kann die Dachfigur Jäger mit dem im Fuß des Jägers befindlichem Dübel mit dem Firstziegel verschraubt werden.