Dachschmuck

Schmuck für das Dach

Schmuck auf dem First / Dachfirst

Mittwoch, 21. August 2019 - 16:41 Uhr

 

Firstschmuck

Ein schöner Firstschmuck kann der krönende Abschluß für ihr Haus werden. Der Firstschmuck ist schon von weitem gut sichtbar und lässt den Firstschmuck-Entdecker gleich ein wenig lächeln. Das Leben ist viel zu ernst, als dass man sich nicht wenigstens hier und da ein wenig Spass, hier als Firstschmuck, gönnen sollte.

Sehr beliebt als Firstschmuck ist der Schlafwandler. Meist mit geschlossenen Augen, langem Beinkleid, langer Schlafmütze, Händen rausgestreckt wandert er über den First, dem Abgrund näherkommend. Entschuldigen sie bitte das leicht unscharfe Foto, aber der Firstschmuck ist oben auf dem Dach und lässt sich schwer einfangen.

Firstschmuck

Auch sehr beliebt als Firstschmuck ist die Katze. Die Katze gibt es oft sitzend, wie hier zu sehen, oder auf direkt auf allen Vieren laufend auf dem First. Es gibt auch als Firstschmuck eine Kombination aus einer anschleichenden Katze, sowie zwei auffliegenden Vögeln... wie im wahren Leben.

Firstschmuck Katze

Sehr oft als Firstschmuck anzufinden ist der Hahn. Ihn gibt es in abstrakten Formen, sowie auch sehr detailgenau und lebensecht. Hier auf dem Foto ist der Hahn unglasiert. Dies hat den Nachteil, dass der Firstschmuck schneller Schmutz annimmt und dadurch auch unansehnlich wird. Man muss da abwegen wie der Farbton vom Firstschmuck zu den Ziegeln wirkt.

Firstschmuck Hahn

Eher selten, aber einer meiner Favoriten beim Firstschmuck ist das Schwein. Es zeugt von Humor beim Hausbesitzer. Weiterhin kann man es auch als Glücksschwein verstehen. Immer nach dem Motto: Schwein gehabt. In der hier auf dem Foto gezeigten Ausführung ist das Schwein auch sehr sympathisch und als Firstschmuck eine echte Bereicherung. Schön sind auch die braunfarbenden Hufen, Augen, Mund und Kringelschwänzchen, welches auf dem Foto hier leider nicht sichtbar ist.

Firstschmuck Schwein